ProductSceletons

Zehnder
Breeze

    Aus dem Raum ist er unsichtbar, dennoch vereint der Luftauslass Zehnder Breeze zwei wichtige Faktoren, die für ein gesundes und komfortables Raumklima sorgen. Mit der ermittelten Luftmenge stellt der Zuluftdurchlass primär den hygienisch erforderlichen Luftwechsel im Raum sicher. Diese Zuluft kann unbehandelt sein oder vortemperiert einen zusätzlichen Anteil an der Kühlung oder Heizung des Raumes übernehmen. Der speziell für den Einsatz in Metalldeckensystemen konzipierte Luftauslass nutzt den Coǎnda-Effekt, um ein komfortables und zugluftfreies Raumklima ohne störende Geräusche sicherzustellen. Die Zuluft wird mit geringer Luftgeschwindigkeit an der Decke in den Raum geführt, dabei sind das Zugluftrisiko und das Geräuschniveau besonders gering. Zehnder Breeze ergänzt die behagliche und stille Wirkung von Heiz- und Kühldecken um die Komponente Luft. Ein oder mehrere Luftdurchlässe werden vom Raum aus unsichtbar in passive Bereiche der abgehängten Deckensysteme eingebaut. Zehnder Breeze ist in verschiedenen Modellvarianten für Luftvolumenströme von 20-300 m³/h verfügbar.

    Vorteile

    • Integrierte Lösung zur Ergänzung von Heiz- und Kühldecken
    • Zugluftfreie Einbringung von Zuluft durch Coǎnda-Effekt
    • Designfreiheit für hohe architektonische Ansprüche
    • Flexibilität und Anpassungsfähigkeit
    • Einfaches Handling und schnelle Montage dank modularem Aufbau

    Downloads

    loading...